SAP TRM

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Definition: SAP TRM

(Treasury and Risk Management)

28.07.2021

TRM ist die Abbreviation für Treasury and Risk Management. Der damit verbundene Aufgabenbereich in einem Unternehmen beschäftigt sich mit der Optimierung und Anpassung, der Finanzprozesse des Unternehmens zu optimieren und anzupassen. Dazu müssen die Prozesse analysiert werden, um sie so anpassen zu können.

Was ist SAP TRM?

Beim Treasury and Risk Management - also dem SAP TRM - werden die Finanzprozesse innerhalb eines Unternehmens analysiert und daraufhin optimiert, um die besten Ergebnisse für das Unternehmen zu erzielen.

Verschiedene Elemente gehören zu dem Treasury and Risk Management. Darunter auch die Folgenden:

  • Reporting
  • Cash- und Liquiditätsmanagement
  • Transaction Management
  • Market Risk Analysen
  • Credit Risk Analysen
  • Portfolio Analysen

Insgesamt werden verschiedene Bereiche analysiert, um so stetig optimiert und verbessert werden zu können.

Beim Transaction Management wird sich insbesondere darauf fokussiert, Transaktionen zu erfassen und zu analysieren. Der Transaction Manager arbeitet eng mit der Buchhaltung zusammen sowie mit dem Asset Management. Der Vorteil an der Zusammenarbeit ist unter anderem, dass eine gemeinsame Plattform verwendet werden kann.

Ratgeber SAP S/4HANA as a Service

Sie möchten auf SAP S/4HANA umsteigen und Ihr SAP-System künftig nicht selbst auf eigener Infrastruktur betreiben, sondern „as a Service“ beziehen? Dann haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Varianten: Public Cloud oder Private Cloud im Rahmen von RISE with SAP oder doch lieber ein Private Cloud-Angebot eines Dienstleisters?

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle in unserem Ratgeber vor und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Entscheidung achten sollten.

Die Market Risk Analysen sind wichtig, um sicherzustellen, dass es keine Risiken gibt, die übersehen werden. Mit der Hilfe der Analysen kann die Liquidität gesichert werden. Bei der Credit Risk Analyse wird die Steuerung von Ausfallrisiken analysiert. Beides ist wichtiger Bestandteil eines guten Reportings. Bei der Portfolio Analyse wird ausgewertet, ob Investitionen gemacht werden sollten und inwiefern sich diese lohnen würden.

Das TRM in der SAP Landschaft als festen Bestandteil zu implementieren, wird langfristige und nachhaltige Vorteile für ein Unternehmen entstehen lassen. Durch genaue Analysen in diesem Segment lassen sich genaue Angaben über Zahlungsströme und Liquidität eines Unternehmens treffen. Außerdem können Risiken vermieden werden. Die integrierte Analyse der Finanzströme wird abgesehen davon auch dafür sorgen, dass Geld eingespart werden kann. Letztendlich wird die Effizienz der Finanzgeschäfte gesteigert und die Compliance kann mit einem guten SAP TRM allgemein optimiert werden.

Geschäftsprozesse können im Finanz Segment von SAP ECC dank des SAP Treasury and Risk Management um ein Vielfaches optimiert werden, neue Prozesse können implementiert werden und durch die verschiedenen Analysen werden Risiken festgestellt, bevor sie zum Problem werden können. Auch wenn das SAP Treasury and Risk Management sich auf die Finanzbereiche konzentriert, kann ein gutes Treasury and Risk Management sich auf jeden Bereich des Unternehmens positiv auswirken.

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

MEHR ERFAHREN