SAP S/4HANA Stock Room Management

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Definition: SAP S/4HANA Stock Room Management

28.07.2021

Wie SAP mitgeteilt hat, wird das altbewährte SAP WM-Modul 2025 auslaufen und durch das neue SAP S/4HANA Stock Room Management ersetzt. Vor allem für die SAP WM-Bestandskunden dient das S/4HANA Stock Room Management als Übergangssystem zur strategischen Lagerlogistiklösung SAP EWM.

Was ist das SAP S/4HANA Stock Room Management?

Das SAP S/4HANA Stock Room Management stellt ein Übergangssystem für Kunden dar, die weiterhin mit WM-verwalteten Lagernummern und gewohnten Funktionalitäten arbeiten möchten. Das Stock Room Management gehört zur Wartungsstrategie von SAP und ist ein fester Bestandteil des S/4 HANA. Dabei ist zu beachten, dass dieses System sich hauptsächlich an die Bestandskunden richtet, um ihnen den Übergang von SAP ECC mit dem Modul SAP LE-WM zum S/4HANA-basierten SAP EWM zu erleichtern. Innerhalb des Kompatibilitätszeitraums müssen die Kunden sich entweder für das Stock Room Management oder das EWM entschieden haben, um ihre WM-Systeme weiterhin nutzen zu können.

Da das SAP S/4HANA Stock Room Management nur eine Übergangslösung ist, wurde das System in seinen Funktionen umfangreich reduziert. Dabei handelt es sich um folgende 7 SAP LE-WM-Komponente, die im Stock Room Management nicht mehr vorhanden sind:

  • Task & Resource Management (WM-TRM)
  • Yard Management (WM-YM)
  • Value Added Service (WM-VAS)
  • Warehouse Control Unit interface (WM-LSR)
  • Cross-Docking (WM-CD)
  • Wave Management (WM-TFM-CP)
  • dezentrales WM (WM-DWM)
Ratgeber SAP S/4HANA as a Service

Sie möchten auf SAP S/4HANA umsteigen und Ihr SAP-System künftig nicht selbst auf eigener Infrastruktur betreiben, sondern „as a Service“ beziehen? Dann haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Varianten: Public Cloud oder Private Cloud im Rahmen von RISE with SAP oder doch lieber ein Private Cloud-Angebot eines Dienstleisters?

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle in unserem Ratgeber vor und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Entscheidung achten sollten.

Zusätzlich zu dieser Reduzierung sind für das Stock Room Management keine neuen Funktionen oder Fiori-Apps vorgesehen. Es unterstützt grundlegende und übersichtliche Lagerprozesse. Für Läger mit Automatisierungstechnik ist das System nur begrenzt oder gar nicht geeignet. Weiterhin ist noch nicht bekannt, ob mit der Veröffentlichung des Stock Room Management andere vorgängige Systeme und Komponenten (Bsp. LE-TRA) erhalten bleiben werden.  

Im Vergleich dazu bietet das SAP EWM den Kunden neue Updates und Features. Dazu gehören unter anderen eine höhere Benutzerfreundlichkeit mit Fiori, erweiterte Möglichkeiten über RF sowie erweiterte Lagerintegration, bessere Überwachung über /SCWM/MON und die Möglichkeit, das einfache Lagermanagement auf ein erweitertes Lagermanagement umzustellen.  

Nach einer genaueren Ist-Analyse von allen Geschäftsprozessen im Unternehmen kann ersichtlich werden, ob sich der Umstieg auf Stock Room Management lohnt, oder ob die direkte Implementierung von SAP EWM vor 2025 sich für das Unternehmen nicht besser eignet.  

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

MEHR ERFAHREN