SAP PM

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Definition: SAP PM

(Plant Maintenance)

15.07.2021

SAP PM (kurz für: SAP Plant Maintenance) ist ein SAP Modul zur Instandhaltung. Es wird primär zur Inspektion, Wartung und Instandsetzung verwendet. Mit SAP PM können Sie den Ist-Zustand Ihrer technischen Anlagen überprüfen und mit dem Soll-Wert vergleichen.

Was ist SAP PM?

SAP PM erfüllt die Instandhaltungsmaßnahmen gemäß DIN 31051, interagiert mit anderen SAP ECC-Modulen und unterstützt Sie bei der Automatisierung Ihrer Instandhaltung auf Basis der so generierten Daten. Auch externe Komponenten können integriert werden, beispielsweise GIS (geografische Informationssysteme), CAD (Computer-aided Design) oder SCADA-Systeme (Überwachungssteuerung und Datenerfassung). Durch zahlreiche Schnittstellen kann SAP PM an interne und externe Systeme angebunden werden.
SAP Plant Maintenance besteht aus den Komponenten PM-PRM zur planmäßigen Instandhaltung, PM-WOC zur Instandhaltungsabwicklung und PM-IS als Informationssystem. SAP PM verfügt außerdem über Möglichkeiten zur Archivierung und Datenübernahme. Es eignet sich darüber hinaus für Warehouse Analysen. Über das Monitoring können Ressourcen optimaler zugewiesen werden. Für Wartungstechniker bieten sich personalisierte Listen an, um den Nutzungsaufwand zu verringern; ebenso kann mobile Instandhaltung genutzt werden, bei der benötigte Daten und Dokumente auf mobilen Endgeräten verfügbar sind und dort auch bearbeitet werden können. Auf diese Weise wird Instandhaltung papierloser und effizienter.

Ratgeber SAP S/4HANA as a Service

Sie möchten auf SAP S/4HANA umsteigen und Ihr SAP-System künftig nicht selbst auf eigener Infrastruktur betreiben, sondern „as a Service“ beziehen? Dann haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Varianten: Public Cloud oder Private Cloud im Rahmen von RISE with SAP oder doch lieber ein Private Cloud-Angebot eines Dienstleisters?

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle in unserem Ratgeber vor und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Entscheidung achten sollten.

SAP PM bietet auch die Möglichkeit, Predictive Maintenance einzusetzen, also vorausschauende Wartung: Maschinenausfälle und nötige Wartungsarbeiten werden erkannt, bevor sie auftreten, was die Wartungsplanung erleichtert und außerplanmäßige Stillstände wegen Reparaturen sowie die damit verbundenen Kosten minimiert. Das System lernt mittels künstlicher Intelligenz automatisiert, mit der Zunahme der verfügbaren Daten und Berichten erhöht sich die Prognosegenauigkeit. Auch der Lebenszyklus der technischen Anlagen verlängert sich auf diese Weise.

Auftretende Probleme werden dokumentiert und der System-Workflow verschlankt. Zudem kann die Personalplanung im Außendienst optimiert werden. Das SAP PM Paket zur Instandhaltung ist eng verzahnt mit der Produktionsplanung, den Wareneingang sowie Logistik und Verkauf.

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

MEHR ERFAHREN