SAP BW

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Definition: SAP BW

(Business Warehouse)

16.07.2021

Wer Unternehmensdaten innerhalb einer heterogenen IT-Landschaft schnell und gezielt auswerten und verwalten möchte, erhält mit SAP Business Warehouse (BW) eine in SAP S/4HANA integrierte plattformübergreifende Lösung. SAP BW und SAP BW/4HANA stellen umfangreiche Business-Intelligence-Lösungen dar, die Auswertungen in Echtzeit und eine sinnvolle Organisation dieser Daten unterstützten. SAP BW kann hierbei auf allen gängigen Datenbanksystemen betrieben werden, wobei die neueste Version SAP BW/4HANA nur auf der SAP HANA Datenbank zur Verfügung steht.

Was ist SAP BW?

SAP BW stellt Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung, welche Reporting, Analyse und Interpretation von Unternehmensdaten unterstützen. Diese Werkzeuge und Funktionen dienen dazu, Geschäftsinformationen aus produktiven SAP-Anwendungen und aus externen Datenquellen in SAP BW zu integrieren, zu transformieren und zu konsolidieren.
Integrierte In-Memory-Technologien von SAP BW/4HANA gestatten es, anspruchsvolle Szenarien mit unvorhersehbaren Abfragetypen, hohen Datenvolumen, hoher Abfragehäufigkeit und aufwendigen Berechnungen effizient zu bearbeiten. SAP BW/4HANA dient zur Erfassung, Verknüpfung und Auswertung unterschiedlich formatierter Daten in großen Mengen – auch wenn diese aus Fremdsystemen stammen. BigData, Geodaten oder Prozessdaten lassen sich so optimal verarbeiten und konsistent verwalten.

Ratgeber SAP S/4HANA as a Service

Sie möchten auf SAP S/4HANA umsteigen und Ihr SAP-System künftig nicht selbst auf eigener Infrastruktur betreiben, sondern „as a Service“ beziehen? Dann haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Varianten: Public Cloud oder Private Cloud im Rahmen von RISE with SAP oder doch lieber ein Private Cloud-Angebot eines Dienstleisters?

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle in unserem Ratgeber vor und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Entscheidung achten sollten.

Zur Auswertung der SAP BW-Daten stehen SAP BusinessObjects Tools zur Verfügung, mit denen die Schnittstellen der Analytic Engine effizient nutzbar werden. Im Data Warehouse erweitern die ABAP Core Data Services die Möglichkeiten von SAP BW/4HANA, indem die Implementierung von virtuellen Datenmodellen unterstützt wird, welche beispielsweise der Verteilung der Daten, der Übertragung ins BW aus externen Quellen oder Impact-Analysen beinhalten.

SAP Business Warehouse bzw. SAP BW/4HANA ist in der Lage, in Echtzeit mit Daten aus verschiedenen Quellen des gesamten Unternehmens und von externen Anbietern zu arbeiten. Bei Bedarf lassen sich Apache Hadoop, Spark und weiteren Big-Data-Plattformen integrieren. Für die Anwender wird ein direkter Zugriff auf relevante Geschäftsprozesse ermöglicht. Dieser Zugriff lässt sich durch eine intelligente Rollenverteilung aufgabenbezogen oder auf die Position im Unternehmen ausgerichtet regulieren. Die Auswertung der Daten in SAP BW/4HANA erfolgt schließlich mithilfe von SAP Fiori Tools.

SAP BW/4HANA wird On-Premise im Rechenzentrum des Kunden bzw. eines Dienstleisters gehostet oder in der Cloud bereitgestellt. Welche dieser Implementierungsarten für das individuelle Unternehmen sinnvoll ist, hängt von der vorhandenen Infrastruktur, den zu verwaltenden Daten und den zur Verfügung stehenden Mitarbeitern und deren Erfahrungen mit der Betreuung dieser Systeme ab. Im laufenden Betrieb unterscheiden sich On-Premise und Cloud-Betrieb nur in wenigen Aspekten hinsichtlich der Handhabung.

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

MEHR ERFAHREN